<<   WEITERE BÜCHER   >>


lesen



Eine schottische Rebellin in Paris
'Ziegler, Claudia - Die geheime Tochter'

it ihrem Debüt „Die Favoritin des Königs“ hat Claudia Ziegler, geb. 1968 in Berlin, der berühmtesten Mätresse der Geschichte, Madame Pompadour, ein schillerndes Denkmal gesetzt. In ihrem zweiten Roman „Die geheime Tochter“ taucht die Autorin erneut in das Frankreich des 18. Jahrhunderts ein und entführt die Leser an den Hof von Versailles. Und sie bietet eine fachkundige Exkursion in die Historie, denn Claudia Ziegler, die französische Sprach- und Literaturwissenschaft studiert hat, legt großen Wert darauf, die Atmosphäre des 18. Jahrhunderts lebendig werden zu lassen. Also, wie sah es aus bei Hof, wie lebten Herzöge in Paris, wie wurde gefeiert, was geschah, als Ludwig XIV starb?

Abschied von den Highlands

Diese ganzen Fragen sind für die junge Cécile mit ihren neunzehn Jahren auch neu. Denn eigentlich wollte sie ihr bescheidenes Leben in Schottland nicht so schnell aufgeben, doch als ihr Vater in einem Hinterhalt schwer verletzt wird, ändert sich von einem Tag auf den anderen alles für sie. Auf dem Sterbebett erfährt sie von ihm, dass ihre Familie ursprünglich aus dem Languedoc stammt. Vor Jahren wurde dort der Tod eines Priesters ihrem Vater in die Schuhe geschoben und er entkommt nach Schottland. Auf der Flucht sterben Céciles Mutter und ihr jüngerer Bruder. Nun, nach vielen Jahren, war ihr Vater kurz davor, seine Unschuld zu beweisen, um endlich wieder vom König anerkannt zu werden. Als ihr Vater stirbt, verspricht Cécile, dass sie seine Begnadigung vorantreiben wird. Dazu reist sie allein nach Paris – ein gefährliches Unterfangen für eine junge naive Frau.

Von der schottischen Landpomeranze zur Rebellin

Cécile wird in Frankreich nicht mit offenen Armen empfangen. Der Freund ihres Vaters, der Duc de Villier ist verreist und Cécile hat weder ein Dach über dem Kopf, noch die passende Garderobe, um am Hof von Versailles vorzusprechen. Doch ihr Mut und ihre Entschlossenheit sind nicht zu bremsen. Sie entkommt räuberischen Überfällen und pariert schlau Angriffe auf ihr bescheidenes Hab und Gut. Beherzt freundet sie sich mit dem König der Bettler an und lebt einige Tage in den Katakomben von Paris. Aus der naiven schottischen Landpomeranze wird sehr schnell eine junge Frau, die energisch ihren Weg geht und sich auch durch einen Giftanschlag ihrer „wohlmeinenden“ Tante nicht aufhalten lässt. Um dem Geheimnis ihrer Familie auf die Spur zu kommen, reist sie ins Languedoc. Noch leben dort Menschen, die sich an den Priestermord vor vielen Jahren erinnern. Kann es sein, dass ihr Onkel, der ältere Bruder ihres Vaters, eine Intrige inszeniert hat, um den lästigen Bruder aus dem Weg zu schaffen und der Aufstand der Kamisarden ihm in die Hände gespielt hat?

In den Salons der Comtes und Ducs

Sehr geschickt mischt Claudia Ziegler reale Personen der Geschichte, beispielsweise die Marquise de Maintenont oder auch die Duchesse de Berry, mit der spannenden Familiengeschichte ihrer fiktiven Figuren. So hat es Cécile nie gegeben, doch es gab natürlich den Aufstand der Kamisarden und die Verfolgung der Hugenotten. „Die geheime Tochter“ ist ein historischer Roman, der Geschichte zum Leben erweckt und in kräftigen Bildern die Gerüche der Küche und die knisternden Stoffe in den Salons beschreibt. Wer Lust hat wieder einmal am Hof des Sonnenkönigs zu wandeln oder in die dunklen Katakomben von Paris hinabzusteigen, dem kann „die geheime Tochter“ vorbehaltlos empfohlen werden.

Geschichtsunterricht mit Spaß

Claudia Ziegler bietet mit ihrer klaren erzählerischen Struktur keine aufwändigen Romankonstruktionen, doch einen guten Unterhaltungsstoff im besten Sinne. Und wem der Geschichtsunterricht in der Schule zu dröge ist, der hat hier den Beweis, dass die Vergangenheit nicht langweilig sein muss, wenn man sie nur spannend genug erzählt.
Manuela Haselberger, 2009-03-26



   Ziegler, Claudia -
   Die geheime Tochter
   
    © 2009, München, Diana, 576 S.,
    19.95 € (Hardcover)
   


          gebundenes Buch













weitere Titel


Ziegler, Claudia

Die Favoritin des Königs




  mehr zu
  Ziegler, Claudia
  im amazon shop

Suchbegriff

© 2009-03-26

by Manuela Haselberger
www.bookinist.de