<<   WEITERE BÜCHER   >>


lesen hören sehen



Schattenstill
'French, Tana - Schattenstill'

ie Krimis der Irin Tana French sind in der Regel dick wie Backsteine und ihre Fans möchten auch nicht eine Seite davon missen. Schweißtreibende Action, wilde Schießereien, das alles sucht man hier vergeblich, doch wer ausgeklügelte Fälle mag, die konzentriert nach allen Seiten abgeklopft werden und das Ganze eingebettet in einen stimmigen gesellschaftlichen Hintergrund, der kommt bei Tana French voll auf seine Kosten.

Als Detective Mike Kennedy erfährt, dass es in der heruntergekommenen, fast kaum mehr bewohnten Neubausiedlung „Broken Harbour“ einen Mord an einer Familie gegeben hat, steigen unangenehme Jugenderinnerungen in ihm auf. Genau an diesem Küstenstreifen fand sein letzter Familienurlaub mit dem Wohnwagen statt. Seine beiden Schwestern waren dabei, ihr Vater und die Mutter, die sich in der letzten Nacht der Ferien das Leben nahm.

Doch mit aller Gewalt drängt er persönliche Erinnerungen in den Hintergrund und sucht zusammen mit seinem Partner nach dem Täter, der es fertigbringt, eine ganze Familie, Vater, Mutter und zwei Kinder in ihrem Haus zu ermorden. Hat eine Familientragödie hinter den Mauern des Einfamilienhauses stattgefunden? War womöglich ein Elternteil der Mörder? Schnell wird ein Verdächtiger festgenommen, doch seine Schilderungen der Tat sind nicht hieb- und stichfest. Es ist nicht die Art von Detective Kennedy, dass er vorschnell einfache Lösungen akzeptiert. Für ihn gilt die unumstößliche Regel: „Jeder lügt. Mörder, Zeugen, Schaulustige, Opfer. Jeder.“

Darum will er sehr genau wissen, wie es zu dem Tod einer einst glücklichen Familie gekommen ist. In dem gepflegten Häuschen finden sich merkwürdige Löcher in den Wänden. Der Vater Pat ist seit geraumer Zeit arbeitslos, der kleine dreijährige Junge wurde überraschend aus dem Kindergarten abgemeldet, jegliche soziale Kontakte sind in den letzten Monaten eingeschlafen. Die finanziellen Verhältnisse haben sich in kurzer Zeit dramatisch verändert. Aus dem ursprünglichen Traum der beiden glücklich verliebten Teenager Pat und Jenny, die sich schon seit ihrer Kindheit kannten und für viele das Traumpaar schlechthin verkörperten, sollte mit den beiden Kindern und dem Kauf des ersten Eigenheims ein Lebenstraum in Erfüllung gehen. Und dann kam die Krise auch nach Irland.

Tana French dringt in ihre Charaktere ein, schält den vielschichtigen Kern ihrer Persönlichkeiten heraus und zeigt, was gesellschaftliche Umstände mit Träumen, Hoffnungen und Perspektiven von Individuen anrichten können. So steht am Ende der Lektüre dieses Romans, der viel mehr ist als nur ein unterhaltsamer Krimi, eine schonungslose Bestandsaufnahme irischer Realität.
Manuela Haselberger, 2012-07-07



   French, Tana -
   Schattenstill
    Originaltitel: »Broken Harbour«, © 0000
    Übersetzt von Ulirike Wasel
    Klaus Timmermann
    © 2012, Frankfurt, Scherz, 736 S.,
    9.99 € (Taschenbuch)
    € (mp3-Download)
    19.95 € (Audiobook)
    9.99 € (Kindle EBook)
   


          Taschenbuch - broschiert
          Audiobook CD

          gelesen von: Uve Teschner
          Dauer: 1399 Minuten
          Audiobook als mp3 DOWNLOAD
          Kindle EBook-Ausgabe




reinhören ...
reinsehen ...








Interview



French, Tana

Broken Harbour (engl.)




  mehr zu
  French, Tana
  im amazon shop

Suchbegriff

© 2012-07-07

by Manuela Haselberger
www.bookinist.de