<<   WEITERE BÜCHER   >>

  Lesealter: 14 Jahre  

lesen hören



Vom Ende der Einsamkeit
'Wells, Benedict - Vom Ende der Einsamkeit'

om Ende der Einsamkeit Benedict Wells gehört zu den sehr erfolgreichen jüngeren deutschen Autoren. Im vergangenen Jahr kam sein Bestseller "Becks letzter Sommer" in die Kinos und nun wartet er mit einem neuen Roman auf. Und so viel lässt sich sagen: Er ist richtig gut.

Die Rahmenhandlung bildet ein Motorradunfall. Jules liegt zwei Tage im Koma und hat Zeit, seinen Erinnerungen nachzuhängen. Er geht zurück in die Kindheit, als er mit seiner älteren Schwester Liz und seinem Bruder Marty mit den Eltern die Großmutter in Frankreich besuchte. Er erlebt das letzte Weihnachtsfest mit seinen Eltern. Kurz darauf, Jules ist zehn, sterben diese bei einem Autounfall.

Die drei Kinder kommen in ein Internat und schlagen sehr unterschiedliche Wege ein. Liz, die immer gern gemalt hat, lebt impulsiv, experimentiert mit Drogen, reist in der Welt umher. Marty versteckt seine Unsicherheit hinter einem großen Ledermantel und ist der Mittelpunkt jeder hitzig geführten Diskussion. Jules, der als Kind mutig jede Herausforderung angenommen hat, zieht sich in sich selbst zurück. Er ist der Außenseiter, ein stiller Beobachter am Rande. Seine beste Freundin heißt Alva, doch gerade als er ihr seine Liebe gestehen will und vorschlägt nach der Internatszeit in eine gemeinsam Wohnung zu ziehen, verlässt sie ihn.

Es sind die kleinen kostbaren Momente, die in der Erinnerung später für uns den roten Faden unseres Lebens ergeben, die Wells auf eine besondere Weise erzählt. Er gibt ihnen den einmaligen Soundtrack, beschreibt, wie die Lederjacke des Vaters roch, oder wie die Sonne im Languedoc leuchtete. Immer wieder deutet er kommende Ereignisse nur leicht an und erzeugt so mit einem Nebensatz eine unglaubliche Spannung. Ein Roman, der mit den großen Fragen spielt: Was wäre, wenn wir im Leben eine andere Abzweigung genommen hätten und worin besteht der Kern einer Person, egal welches Leben gelebt wird?
Manuela Haselberger, 2016-01-28



   Wells, Benedict -
   Vom Ende der Einsamkeit
   
    © 2016, Zürich, Diogenes, 355 S.,
    22.00 € (Hardcover)
    24.99 € (Audiobook)
   


          gebundenes Buch
          Audiobook CD

          gelesen von: Robert Stadlober
          Dauer: 455 Minuten




reinhören ...











  mehr zu
  Wells, Benedict
  im amazon shop

Suchbegriff

© 2016-01-28

by Manuela Haselberger
www.bookinist.de