Die Welt ist eine Scheibe
Terry Pratchett - Das Licht der Phantasie

Der englische Journalist und Fantasy Autor Terry Pratchett ist der Erfinder der Scheibenwelt. Wer sich in seinem Multiversum voller Witz und überschäumendem Einfallsteichtum zurechtfinden möchte, der bekommt mit den drei CDs "Das Licht der Phantasie", den idealen Einstieg. Denn hier beginnt alles.

Die Scheibenwelt lagert auf dem Rücken der riesigen Schildkröte A'tuin, die sich langsam auf einen bedrohlichen, roten Stern zubewegt. Nur die acht Zaubersprüche aus dem Buch Oktav in der unsichtbaren Bibliothek können verhindern, dass es zu einer Katastrophe kommt. Am besten werden sie hintereinander an Sylvester gesprochen. Das Problem dabei: Einer der magischen Sprüche entkommt in einer Feuerwolke und lässt sich ausgerechnet im Kopf des unbegabtesten Magiers Rincewind nieder.

Rincewind ist vom Pech verfolgt. Um ein Haar wäre er vom Rand der Scheibenwelt gefallen, wenn ihn nicht in letzter Minute noch eine Fichte gerettet hätte. Als er durch den Zauberwald irrt, begegnet er dem kahlköpfigen Touristen Zweiblum. Er ist mit seinem mitunter recht bissigen Koffer aus intelligentem Birnbaumholz unterwegs.

Die beiden geraten in den nächsten Tagen in haarsträubende Abenteuer. Sie treffen den Magier Bellafon, einen Druiden in langem Nachthemd und tropfnassem Kopftuch, der ein Spezialist für Computer-Hardware-Probleme ist. Rincewind interessiert diese Technologie sehr, denn nachdem er in der Kunst der Magie so gut ist, "wie Fische beim Bergsteigen", bieten ihm vielleicht die Stein-Computer, neue Möglichkeiten.

Terry Pratchett lässt in diesem ersten Band der Scheibenwelt, bereits alle späteren Helden wie Cohen, den alten Barbar und natürlich den klapperdürren TOD auftreten und verstrickt sie in haarsträubende Geschichten, die er mit einer überbordenden Fantasie zum Besten gibt.

Sebastian Krumbiegel, bekannt als Sänger der Musikgruppe die "Prinzen" liest die aberwitzigen Geschichten aus der Scheibenwelt in einer gekürzten Fassung.



Terry Pratchett - Das Licht der Phantasie
gelesen von Sebastian Krumbiegel (Prinzen)
Originaltitel: © 199_, ""
1999, München, Heyne Hörbuch Verlag, 3CDs, 227min.

Audiobook bestellen Email Lieferbedingungen
ab 20 versandkostenfreie Lieferung


© by Manuela Haselberger rezensiert am 1999-12-30

Quelle: http://www.bookinist.de
layout © Thomas Haselberger