Everything changes
Willem van Toorn - Karotte, Maulwurf & die erste Liebe

Es macht Spaß auf eine ungewöhnliche Schule zu gehen. Das finden zumindest eine Handvoll J ugendliche, die in drei verschiedenen Klassen unterrichtet werden. Die Schule ist ein Experiment und für Rob, Walter, Linda und all die anderen Vierzehnjährigen ist sie genau richtig. Alle miteinander wissen sie noch nicht so genau, was sie mit ihrem Leben anstellen wollen und brauchen noch etwas Bedenkzeit.

Ein richtiger Glücksfall ist Maulwurf, ihr Lehrer mit den riesigen Schaufeln als Händen. Der Einfachheit halber hat er eine unschlagbar kurze Schulordnung entworfen:

"1. Benimm dich höflich und belästige niemanden, denn deine Freiheit endet dort, wo die eines anderen anfängt.
2. Wenn du dich entscheidest, etwas zu machen, dann tue es, so gut du kannst."

Mit diesen simplen Regeln hilft er seinen Schülern durch einen Sommer, in dem sich für sie eine Menge ändert. Walter entdeckt seine große Liebe, Hermann bricht sich beide Beine und alle miteinander kümmern sie sich um Paolo, den italienischen Jungen, der noch gar nicht so lange in Holland lebt, als er seine Eltern bei einem Autounfall verliert. Und dann kommt Maulwurf eines Tages mit der uncoolen Nachricht, daß die Schule zum neuen Schuljahr geschlossen wird. Everything changes, doch die ungewöhnlichen Methoden von Maulwurf zeigen bei seinen Schülern schon erste Erfolge. Sie sind gewappnet mit Schwierigkeiten umzugehen.

Willem van Toorn, geboren 1935 in Amsterdam, der neben Jugendbüchern auch Kolumnen, Theaterkritiken und Hörspiele verfaßt, hat für "Karotte, Maulwurf und die erste Liebe" den "Silbernen Griffel" erhalten. Es ist eine leichte, schnörkellos erzählte Geschichte über die Schwierigkeiten erwachsen zu werden, wenn ständig einer dabei ist, den Boden auf dem mühsam Halt gefunden wurde, ins Schlingern zu bringen.

Lesealter ab 13 Jahre



Willem van Toorn - Karotte, Maulwurf & die erste Liebe
aus dem Holländischen von Monica Barendrecht und Thomas Charpey
Originaltitel: © 1991, "Rooie"

1999, München, dtv Verlag, 144 S., 9.90 DM

dieses Buch bestellen Email Lieferbedingungen



© by Manuela Haselberger
rezensiert am 1999/03/22

Quelle: http://www.bookinist.de
layout © Thomas Haselberger