reinlesen ...


<<   WEITERE BÜCHER   >>



Bookinists Buchtipp zu

David Almond

Zeit des Mondes

© 1999

Das erste Kinderbuch des englischen Autors David Almond erhielt in seiner Heimat die wichtigste Auszeichnung auf diesem Sektor: den "Whitebread Children´s Book".

Michael, zwölf, hat in der letzten Zeit ziemlich viel um die Ohren: Zuerst der eilige Umzug in das neue, sehr renovierungsbedürftige Haus mit dem verwilderten Garten und dann kommt auch noch Mutters Baby viel zu früh auf die Welt.



Feuerschlucker
David Almond - "Feuerschlucker"

s ist der Sommer des Jahres 1962, in dem die Welt wegen der Kuba-Krise den Atem anhält. Und auch Bobby, der politisch eigentlich gar nicht interessiert ist, spürt, dass die Erwachsenen beunruhigt sind und Angst haben.

Die Furcht macht sich auch in seiner Familie breit. Bobbys Vater hustet unentwegt und muss ins Krankenhaus, um einige Untersuchungen durchführen zu lassen. Noch immer erzählt er zu Hause von den schrecklichen Erlebnissen im Krieg. Als ihm Bobby stolz berichtet, dass er auf dem Jahrmarkt dem Feuerschlucker McNulty bei seinen Kunststücken assisstiert hat, erinnert sich der Vater, dass er McNulty als Soldat vor Jahren begegnet war.

Zu den äußeren Veränderungen in Bobbys Umgebung kommt dazu, dass er auf eine neue, weiterführende Schule geht. Seine beste Freundin begleitet ihn leider nicht und auch der viel ältere Joseph hänselt ihn ständig, dass er später "was richtig Vornehmes" werden wird. Keiner von den alten Freunden weiß jedoch, welch brutales Regiment die Lehrer in der neuen Schule führen. Der andere Neue, Daniel, wohnt ebenfalls wie Bobby in einem Haus am Strand, ist ebenso das Opfer der Lehrer. Sobald sie nur Widerworte vermuten, züchtigen sie die Jungen.

Doch Bobby und Daniel haben von ihren Eltern gelernt, dass sie stark sein müssen, wenn sie rebellieren wollen und sie lassen sich nichts gefallen. Sie wehren sich gegen die Gewalt.

"Feuerschlucker" ist ein Roman, der auf ganz besondere Weise den Umschwung vom Kind zum Jugendlichen einfängt und das zu einer Zeit, als die ganze Welt am Abgrund einer atomaren Katastrophe steht. David Almond zeigt ohne moralisch hoch erhobenen Zeigefinger, wie schwer die Erwachsenen an den inneren Wunden ihrer Vergangenheit tragen und was es für die Kinder, wenn sie sich gegen Unrecht wehren wollen, heißt, selbst Verantwortung zu übernehmen - auch wenn sie dabei zuerst die Angst vor einer mächtigen Autorität überwinden müssen.

In England wurde David Almond mit dem "Whitbread Award" und dem "Smarties Gold Award", zwei der wichtigsten Kinder- und Jugendbuchpreise für seinen Roman "Feuerschlucker" ausgezeichnet.

In Zeiten, in denen Zivilcourage oft nur gefordert aber nicht gelebt wird, ein Buch, das Mut macht.
manuela haselberger



   David Almond -
   Feuerschlucker
    Originaltitel: »The Fire-Eaters«, © 2003
    Übersetzt von von Ulli und Herbert Günther
    © 2005, München, Hanser Verlag, 2001 S., 15.90 € (HC)
   

          gebundenes Buch





  mehr zu
  David Almond
  im amazon shop

Suchbegriff
 Bookinists
 amazon shop

  hier klicken


Titel von
David Almond
 Taschenbuch


David Almond

Kit's Wilderness

© 2001


David Almond

Zwischen gestern und morgen

© 2002

 Hardcover


David Almond

Der Traum des Tigers

© 2003


© 8.2.2005

by Manuela Haselberger
www.bookinist.de

Free counter and web stats